Wo wir wohnen Eintragen Hilfe/FAQ Immo Kochbuch Einloggen
Eintragen in nur drei Schritten: dann gibt es unbeschränkten Zugang zu allen Texten!
 
Eins - derzeitige oder frühere Adresse eingeben:
Straße:
Hausnummer:

PLZ:


Schließen

Bahnhofstraße 63, 87477 Sulzberg

Eintrag 1148847 vom 26.05.17 ()

      Leider habe auch ich diese Seite viel zu spät entdeckt, möchte aber dennoch Interessierte an meinen Erlebnissen Teil haben lassen. Es lief so lange alles gut, so lange die Bewohner für die Vermieterin kostenlos Arbeiten am und im Haus erledigten. Als dies weniger wurde, änderte sich auch die Stimmung der von einer bipolaren Störung behafteten Vermieterin. Ständig am Hof, immer am Meckern, was die allgemeine Stimmung sehr beeinflusste. Die Mitbewohner, die sich sonst gerne trafen und austauschten, zogen sich immer mehr in die eigenen Zimmer zurück, die gemeinsamen Aktivitäten nahmen ab. Mehrere Mitbewohner, die sich nicht unterkriegen lassen wollten, wurden aus dem Haus geekelt. Andere suchten freiwillig das Weite, wodurch es eine starke Fluktuation der Bewohner gab. Nahezu monatlich wechselten die Mitbewohner, was alles nicht gerade vereinfachte. Im Winter muss man mit der Heizung sparen, da sich die Vermieterin keine zweite Füllung des Gastanks leisten kann. Weiters verschwanden zu meiner Zeit öfters Lebensm       ittel und kistenweise Pfandflaschen auf seltsame Weise. Nach meiner Erfahrung kann ich nur davon abraten sich hier niederzulassen. Weiter lesen? Dann bitte einen eigenen Eintrag machen oder mit dem Zugangslink einloggen.

Eintrag 1148833 vom 26.05.17 (Volleintrag)

      Leider habe auch ich diese Seite viel zu spät entdeckt, möchte aber dennoch Interessierte an meinen Erlebnissen Teil haben lassen.
      Es lief so lange alles gut, so lange die Bewohner für die Vermieterin kostenlos Arbeiten am und im Haus erledigten. Als dies weniger wurde, änderte sich auch die Stimmung der von einer bipolaren Störung behafteten Vermieterin. Ständig am Hof, immer am Meckern, was die allgemeine Stimmung sehr beeinflusste. Die Mitbewohner, die sich sonst gerne trafen und austauschten, zogen sich immer mehr in die eigenen Zimmer zurück, die gemeinsamen Aktivitäten nahmen ab. Mehrere Mitbewohner, die sich nicht unterkriegen lassen wollten, wurden aus dem Haus geekelt. Weiter lesen? Dann bitte einen eigenen Eintrag machen oder mit dem Zugangslink einloggen.
Gebäude, Heizung, Wasser, fällige Reparaturen usw.: Es gibt technische Probleme im Haus. Das Gebäude wird nicht sauber gehalten. Es gibt keinen Aufzug. Satellitenschüsseln sind verboten. Das Haus ist hellhörig. Es gibt Probleme mit der Heizung. Die Temperatur in der Wohnung ist gut kontrollierbar. Es gibt technische Probleme im Haus. Das Haus ist gut wärmeisoliert. Fenster sind gut isoliert. Es dauert, bis technische Probleme behoben werden. Es wird mit Gas geheizt. Es wird mit regenerativer Energie geheizt. Das Haus nutzt Solar-Technik. Der Keller ist feucht. Der Wasserdruck ist ausreichend. Hier gibt es große Haken, die man erst später entdeckt.
Auto/Parken/öffentliches Verkehr: Man braucht für Einkäufe ein Auto. Parken ist problematisch. Öffentliche Verkehrsmittel sind fußläufig erreichbar.
Vermieter/Verwalter/ Hausmeister: Vermieter ist nicht hilfsbereit. Hier gibt es große Haken, die man erst später entdeckt. Man fühlt sich in diesem Haus kontrolliert.
Weiter lesen? Dann bitte einen eigenen Eintrag machen oder mit dem Zugangslink einloggen.

Eintrag 1118825 vom 22.01.15 (Volleintrag)

      Im wesentlichen stimmen die beiträge zu diesen an sich schönen fleck erde, wenn da nicht die Vermieterin wäre. Sie ist beinahe Täglich anwesend macht ihren Mietern vorschriftem was sie zu tun oder zu lassen haben auch in ihren Privat räumen.Wenn man sich mit ihr für einige zeit gutstellen will sollte man für sie arbeiten am haus und ihren Privat eigentum durchführen (selbstverständlich unendgeldlich) wobei auch das keine Garantie für ruhe und frieden mit ihr ist.Zu anderen Sachverhalten kann ich Persönlich nicht viel sagen da ich bereits nach kurzer Zeit wieder ausgezogen bin nachdm ich klargestellt hatte das ich Mieter bin und nicht für sie arbeiten am Haus für sie durchführen werde hat sie mir nahegelegt das ich nicht hier her passe und ich mir doch schnell was anderes suchen soll da sie diesen Platz für Menschen brauch die es Nötig haben ( vermutlich meinte sie damit Menschen dessen eventuelle notsituation man ausnützen könne, und deswegen auch umsonst für sie Arbeiten), zum glück war es mir möglich das au       ch zu tun. Mir schleierhaft wie andere Menschen es da länger aushalten können Weiter lesen? Dann bitte einen eigenen Eintrag machen oder mit dem Zugangslink einloggen.

Eintrag 1104534 vom 6.07.14 ()

      Leider bin ich erst hinterher auf diese seite gestoßen kann nur sagen das der andere beitrag eher noch untertrieben war. Hoffe das zukünftige Mieter vorher auf die idee kommen die adresse mal zu googeln und so von dieser frau vermiterin) verschont werden. Hier noch ein link zu einen inserat im internet in dem die Vermieterin einen das blaue vom Himmel verspricht besonders interessant der abschnitt zur nutzung der scheune/stadel!!! http://www.wg-gesucht.de/wg-zimmer-in-Kempten-Sulzberg.3109924.html       Weiter lesen? Dann bitte einen eigenen Eintrag machen oder mit dem Zugangslink einloggen.

Eintrag 1098078 vom 10.04.14 (Volleintrag)

      Scheune nur bedingt nutzbar da zum einen Wohnwagen drinnen stehen oder abgeschlossen ist somit ist auch der Zugang zur vermeintlichen Holzwerkstatt meist nicht möglich! Vermieterin auf den ersten blick freundlich wenn auch redselig,wohnt man erst einmal da wird einen schnell klar das sie sich vorschriften und regeln einfallen lässt wie sie Lust und Laune hat tanzt man nicht nach ihrer Pfeife droht sie mit sofortiger und fristloser Kündigung.Haustiere sind auch nur bedingt erlaubt die Tiere der Besitzerin sind vorhanden (2 Wellensittiche) um diese kümmert man sich selbstverständlich auch da diese im Wohnzimmer stehn heißt das auch regelmäßig ihren dreck wegmachen. Handwerklich begabte Menschen sind wirklich willkommen da diese ja kostenlos arbeiten bzw nach mündlichen absprachen das man weniger miete zahlt diese absprachen vergisst die vermieterin jedoch häufig und verlangt dementsprechend die ganze Miete. Da die Vermieterin meist 3-5 mal die woche auf den Hof ist lässt sich ihr auch schwer aus den weg gehen d       a sie leider auch wenig Respekt vor Privatsphäre hat und einfach nach kurzen klopfen sofort die Privaträume ihrer Mieter betritt hierbei ist es völlig egal ob diese da sind oder nicht sollte hingegen abgeschlossen sein stört sie das nicht weiter da sie ja zu jeden zimmer einen Zweitschlüssel hat was auch für die angemieteten Garagen gilt.Gelgentlich bedient sie sich auch an den Nahrungsmitteln ihrer Mieter ohne zu fragen da dies ja selbstverständlich ist, sollte man auf die Idee kommen Pfandflaschen oder gar Kisten in frei zugänglichen Räumen zu lagern kann man diese auch gleich verbrennen!
     
      mit freundlichen grüßen ein ehemaliger Mieter Weiter lesen? Dann bitte einen eigenen Eintrag machen oder mit dem Zugangslink einloggen.
Gebäude, Heizung, Wasser, fällige Reparaturen usw.: Hier gibt es große Haken, die man erst später entdeckt.
Vermieter/Verwalter/ Hausmeister: Vermieter ist nicht hilfsbereit. Der Hausmeister macht gute Arbeit. Hier gibt es große Haken, die man erst später entdeckt.
Nachbarn, Vor- und Nachmieter: Mieter wechseln sehr oft.
Auszug: Beim Auszug kamen unerwartete Forderungen des Vermieters.
Wegziehen oder bleiben?: Ich war unzufrieden und bin schon umgezogen.
Weiter lesen? Dann bitte einen eigenen Eintrag machen oder mit dem Zugangslink einloggen.