Wo wir wohnen Eintragen Hilfe/FAQ Immo Kochbuch Einloggen
Eintragen in nur drei Schritten: dann gibt es unbeschränkten Zugang zu allen Texten!
 
Eins - derzeitige oder frühere Adresse eingeben:
Straße:
Hausnummer:

PLZ:


Schließen

Anzengruberstraße 11, 21079 Hamburg

Eintrag 1083677 vom 7.08.13 (Volleintrag)

      Gute Lage, Einkaufen in der Nähe, das schöne Phönix-Center und den Fernbahnhof in Fußreichweite.
      4-stöckiges Mietsreihenhaus an Hanglage.
     
      Der Vermieter Herr Bagunck besitzt das gesamte Haus mit 8 Wohnungen und war mir von Anfang an unsympathisch, aber das muss ja erst mal nichts heißen.
      Die Wohnung war einigermaßen bezahlbar, 370€ kalt/540€ warm für 40 m^2 im EG Straßenseite.
      Leider nur mit Makler zu bekommen gewesen.
     
      An Kaution fällt die volle dreifache Kaltmiete an, verzinst mit weniger als 0.5% p.a. bei der Deutschen Bank, da hat man als Mieter keine Wahl.
     
      Die Wohnung bekam einen Wasserschaden aus der Spalte zum Nebenhaus, dieser wurde dann durch neu verputzen "behoben" - eine Woche konnte ich im Zimmer nicht leben ohne Informationen wie lang sie brauchen würden. Danach sickerte wieder rötlicher Saft durch die Wand, aber was solls - Hauptsache kein Schimmelproblem.
      Alle anderen angemahnten Mängel wurden innerhalb von zwei Jahren nicht behoben (Wasser aus Wohnung über mir an Wand runtergelaufen - dunkle Flecken, Abfluss im Bad undicht, Schimmelflecken in den Wohnraumecken etc.)
     
      Beim Beenden des Mietverhältnisses machten wir (unter Zeugen) einen Betrag von 30€ Abstandszahlung aus für zwei Zimmerlampen, einen Spiegel und Ablage im Bad, Toilettenrollenhalterung un Badabzieher, ein fairer Preis wie ich finde für bereits montierte Ware im Neuzustand.
     
      Als die Kaution dann nach 2 Monaten unaufgefordert auf mein Konto kam (immerhin), fehlte dieser Betrag wie pessimistischerweise bereits erwartet.
     
      Auf Anfrage sagte er mir sehr dreist "er hätte es damals nur 'zur Kenntnis genommen', aber keine Abmachung mit mir getroffen". D.h. ich kann jetzt - zwei Monate nach dem Einzug des Nachmieters - bei diesem klingeln und fragen, ob er mir 30€ für Dinge gibt, die er vermutlich schon weggeschmissen hat? Wie bescheuert sieht denn so etwas aus?
     
      Es ist nicht viel Geld, aber ich hatte mir schon gedacht dass es Probleme gibt, der Typ erscheint mir einfach nur faul, abweisend, und interessiert sich nicht für seine Kunden (Mieter, Geldgeber).
     
      Mein Tipp: Finger weg, unfreundliche und unhöfliche Bedienung gibt's woanders günstiger und netter verpackt...
     
      Weitere Details:
      Gerade war ich eingezogen, da war schon mein schönes Fahrrad aus dem Keller geklaut.
      Kiffer rauchen im Keller und im Garten.
      Die Tür zum Garten steht immer auf, weil eine Nachbarin ihrer Katze einen Weg nach drinnen aufhalten möchte.
      Folge: Es ist besonders im Winter sehr kalt im Haus, besonders im Erdgeschoss. Eine Kompromissfindung gelang nicht. Weiter lesen? Dann bitte einen eigenen Eintrag machen oder mit dem Zugangslink einloggen.
Soziales: Es ist ein Viertel mit vielen Altbauten. Die Bevölkerung ist gemischt. Dieses Viertel ist verrufen, aber mir gefällt es hier. Diebstähle und Vandalismus kommen häufig vor. Es ist multi-kulti, aber friedlich.
Gebäude, Heizung, Wasser, fällige Reparaturen usw.: Es gibt technische Probleme im Haus. Das Gebäude wird nicht sauber gehalten. Es gibt keinen Aufzug. Satellitenschüsseln sind verboten. Das Haus ist nicht hellhörig. Heizung ist kein Problem. Die Temperatur in der Wohnung ist gut kontrollierbar. Es gibt technische Probleme im Haus. Das Haus ist nicht gut gedämmt. Fenster sind schlecht isoliert. Es dauert, bis technische Probleme behoben werden. Es wird mit Gas geheizt. Die Heizung und Wasserleitungen sind zu laut. Es gibt im Gebäude Probleme mit Wasserschäden. Der Wasserdruck ist ausreichend.
Auto/Parken/öffentliches Verkehr: Hier kann man die meisten Erledigungen zu Fuß machen. Parkplätze gibt es genügend. Man bekommt hier keinen Bewohnerparkausweis. Öffentliche Verkehrsmittel sind fußläufig erreichbar. Man kann alles mit öffentlichen Verkehrsmitteln machen.
Die Gegend: Der Verkehrslärm ist deutlich zu hören. Flugzeuglärm stört nicht. Die Gegend ist nicht grün genug. Wenn man Haustiere hat, passt diese Gegend nicht besonders gut. Es gibt keine schöne Aussicht. Man kann in der Gegend gut spazieren gehen. Ich kenne hier keine Betriebe, die die Gegend problematisch machen würden. Es gibt oft unangenehme Gerüche.
Vermieter/Verwalter/ Hausmeister: Vermieter ist nicht hilfsbereit. Die Hausverwaltung ist inkompetent.
Miete, Nebenkosten: VIch finde die Miete unangemessen. Abrechnungen kommen pünktlich. Es gibt Nebenkosten, für die es keine individuellen Zähler gibt.
Nachbarn, Vor- und Nachmieter: Es gibt wenig Kontakt zu den Nachbarn. Mieter wechseln sehr oft.
Auszug: Ich bekam meine Kaution ohne Probleme zurück. Beim Auszug gab es keine unangenehmen Überraschungen.
Wegziehen oder bleiben?: Ich suche etwas anderes. Die Wohnung ist nur für eine gewisse Zeit gut, dann will man weg. Ich war unzufrieden und bin schon umgezogen.
Weiter lesen? Dann bitte einen eigenen Eintrag machen oder mit dem Zugangslink einloggen.