Wo wir wohnen Eintragen Hilfe/FAQ Immo Kochbuch Einloggen
Eintragen in nur drei Schritten: dann gibt es unbeschränkten Zugang zu allen Texten!
 
Eins - derzeitige oder frühere Adresse eingeben:
Straße:
Hausnummer:

PLZ:


Schließen

Chemnitzer Straße 115, 01187 Dresden

Eintrag 1047339 vom 4.09.11 (Volleintrag)

      Hallo alle zusammen,
      wir haben in der Wohnung drei Jahre gewohnt, die ist sehr gut. Der Boden ist mit Parkett belegt, es ist die Bodenheizung in der Wohnung. Ganzen winter lang war bei uns nur in zwei Zimmern Heizung angemacht und es war so warm, einfach toll. Die Wohnung war neu saniert.
      Von den Nachbarn haben wir auch nichts gehört, auch zu uns hat nie irgendjemand was gemekert.
      Der enzige Nachteil war, die Straße war viel zu laut, man konnte kaum mit geöffneten Fenster schlafen.
      In der nähe gab viele möglichkeiten zum Einkaufen, auch die Kindergarten und die Schule, Gymnasium. Auch die Bushaltestelle war gleich neben der Eingangstür.
      Also die Lage und selbst die Wohnung war sehr gut. Weiter lesen? Dann bitte einen eigenen Eintrag machen oder mit dem Zugangslink einloggen.

Eintrag 1047168 vom 1.09.11 (Volleintrag)

      Die Wohnung war echt super. Ein angenehmes Parket mit Bodenheizung, helle und große Räume, Hausmeisterdienst usw. Aus familiären Gründen haben wir das Mietverhältnis gekündigt. Wir haben die Wohnung neugestrichen und das Parkett nach dem Abschleifen auf ganz professionale Weise lackiert. Die Reparaturkosten insgesamt betrugen ohne Arbeitskraft ca. 300 €! Doch bei der Wohnungsübergabe wurde das Parkett als mangelhaft bewertet, weil die Lackfarbe nicht ideal gleichmäßig verteilt gewesen sei. Ich wollte kein Ärger haben und der Vermieter kriegte eine Entschädigung iHv. 250 Euro.
      Das dicke Ende kommt nach! 2008 funktionierte plötzlich die Bodenheizung nicht einwandfrei. Bei der Reparatur wurde festgestellt, dass der Zähler falsch funktionierte und zwar zu viel zählte. Deshalb bekam ich bereits nach dem Auszug die Betriebsabrechnung, die Auf Grund einer Schätzung berechnet wurde. Und sie haben mir fürs Warmwasser eine Verbrauchssteigerung gegenüber Vorjahr von 1500 % eingeschätzt. Ich widersprach natürlich der Betriebskostenabrechnung, aber erfolglos. Seit zwei Jahren warte ich auf meine Kaution. Die Unterlagen habe ich noch 2009 an den Rechtsanwalt übergeben. Eine Klage wurde erhoben, die Entscheidung ist aber noch immer nicht getroffen.
      Ich empfehle den Vermieter auf keinen Fall!!!
      Der Vermieter heißt Dr. Winkler vertreten durch Villa Nova Wohn- und Gewerbebau Weiter lesen? Dann bitte einen eigenen Eintrag machen oder mit dem Zugangslink einloggen.