Wo wir wohnen Eintragen Hilfe/FAQ Immo Kochbuch Einloggen
Eintragen in nur drei Schritten: dann gibt es unbeschränkten Zugang zu allen Texten!
 
Eins - derzeitige oder frühere Adresse eingeben:
Straße:
Hausnummer:

PLZ:


Schließen

Anna-Hirsch-Straße 2, 01809 Dohna

Eintrag 1050919 vom 19.11.11 (Volleintrag)

      Vom Regen in die Traufe, im warsten Sinne des Wortes. Die Wohnung befand sich in einem äußerst desolatem Zustand. Mit der schlechten Raumaufteilung, könnte man leben, wenn da nicht die vielen Probleme wären.
      Z.B.:
      - Wassereinbrüche wegen Regen, nun seit kurzem nicht mehr, da ein neues Dach auf dem Haus ist
      - anliegende Fabrik, nimmt Rücksicht, wie gerade die Auftragslage ist, dementsprechender Lärm ist vorhanden (auch Nachts - Spitzenwerte waren 70 db)
      - vermutlich Grundwasser steigt in den Keller bei erhebliche Regenfälle, wodurch dieser ständig feucht ist
      - Hauseingangstür steht tagsüber ständig offen
      - Hausordnung wird von Mitmietern vernachlässigt (vom Hausmeister der Familie A höchst selbst)
      - durch die ausgetretenen Treppenstufen besteht Verletzungsgefahr
      - das Treppenhaus im allg. bedarf einer grundlegenden Renovierung
      - nachdem die Wohnung durch mich in einem bewohnbaren Zustand versetzt wurde, meint der Vermieter eine Mieterhöhung anbringen zu wollen, wurde jedoch erfolgreich abgewehrt
      Doch der Vermieter ist recht gut, so konnte er dem Amtsgericht Pirna glaubhaft machen (über einige gekaufte Zeugen), dass meine Ehefrau den Hausfrieden erheblich störe; wir unzulässigen Lärm verursachen würden ect. Viele Verleumdungen, üble Nachreden ect., so dass das Amtsgericht zu einer Entscheidung gekommen ist.
      Ein Nervenkampf!!! Lohnt sich nicht.
      Die Motivation des Vermieters ist klar, er möchte die Wohnung statt der ca. 3,-EUR nun vielmehr 5,-EUR je qm haben.
      Es ist schon möglich, dass sich ein Kluger Kopf findet und den gewünschten Preis bezahlt, doch der Hinweis sei mir hier an dieser Stelle erlaubt, für diesen gewünschten Mietpreis gibt es ein besseres Wohnen. Diese Erkenntnis kommt zu spät, vor allem nach meinem erheblichen Arbeitsaufwand. Doch trotz der hergerichteten Wohnung würde ich nie wieder, aufgrund der noch vorhandenen Mängel im und am Haus einziehen, selbst wenn der Preis dann 2,-EUR je qm betragen würde.
      Der neue Mieter würde die gleichen Probleme durchlaufen wie ich mit meiner Familie. Vorsicht vor der Familie A, vorsicht vor der Firma T besetzt mit Herr D.S. und Vorsicht vor dem auf Papier befindlichen Vermieter Herr R. Weiter lesen? Dann bitte einen eigenen Eintrag machen oder mit dem Zugangslink einloggen.