Wo wir wohnen Eintragen Hilfe/FAQ Immo Kochbuch Einloggen
Eintragen in nur drei Schritten!

Eins - derzeitige oder frühere Adresse eingeben:
Straße:
Hausnummer:

PLZ:


Neue Einträge – rund um die Adresse

Meine Hausnummer hat einen Zusatz und Google kann diese Adresse nicht finden.

Google hat tatsächlich ein Problem mit Zusätzen. Deswegen möchten wir Sie bitten, Ihre Adresse ohne Zusatz einzutragen. Sie werden dann weitergeleitet. Auf der nächsten Seite gibt es ein Feld, in dem Sie den Zusatz eintragen können. Falls Sie einen Zusatz eintragen, stellen wir Ihnen eine zusätzliche Frage.

Google kann meine Adresse nicht finden oder lässt mich nicht weiter.

Google wird nur existierende Adressen akzeptieren und Sie zum nächsten Schritt gehen lassen. Überprüfen Sie bitte vor allem Ihre Postleitzahl, dann die Straße und Hausnummer. Wahrscheinlich haben Sie sich einfach vertippt oder vergessen wie die genaue Adresse lautet. Es kommt äußerst selten vor, dass Google Maps ein existierendes Haus tatsächlich nicht finden kann.

Ich habe meine Adresse eingetragen, aber das Programm sagt, dass meine PLZ geändert werden muss, und schlägt eine ganz andere PLZ vor. Warum?

Google Maps konnte Ihre Straße nicht unter Ihrer PLZ finden und hat angefangen woanders zu suchen. Wenn Sie glauben, dass die vom Programm vorgeschlagene PLZ nicht richtig ist, dann überprüfen Sie bitte Ihre Straße.

Ich habe meine PLZ vergessen. Darf ich einfach meine Stadt stattdessen eintragen?

Leider nicht. Aber Sie können eine andere PLZ aus Ihrer Stadt eintragen. Bei Großstädten tragen Sie bitte eine Postleitzahl aus Ihrem Stadtteil ein. Dadurch wird das System Ihre Adresse wahrscheinlich trotzdem finden. Sie können auch die Website maps.google.de benutzen um Ihre genaue Adresse zu finden.

Meine Adresse wird woanders gezeigt, und das Programm schlägt PLZ- und Straßenänderungen vor. Warum passiert das?

Ihre Adresse, so wie Sie sie eingetragen haben, konnte nicht gefunden werden. Das Programm sucht daher eine ähnliche Adresse. Falls die gezeigte Stelle überhaupt nicht zutrifft, dann überprüfen Sie bitte Ihre ganze Adresse.

Ich wohne in einem ganz neuen Haus, welches von Google Maps noch nicht gezeigt wird. Was kann ich tun?

Wir bedauern, dass dies passiert ist. Google erneuert seine Karte regelmäßig, und Ihr Haus kommt innerhalb der nächsten Monate auf die Karte. Momentan können wir leider nichts tun, da wir in unserem System die Karten von Google verwenden und sie nicht modifizieren können oder dürfen. Bedenken Sie jedoch: Da Ihr Haus so neu ist, sind Sie bestimmt der erste Bewohner. Sollten Sie jetzt einen Eintrag vornehmen, wird es sehr einfach sein Sie zu identifizieren. Dies ist wahrscheinlich nicht in Ihrem Sinne.

Die Karte zeigt mein Haus richtig, aber der Straßenname lautet nicht genau so auf der Karte, wie ich mich an ihn erinnern kann. Warum kann ich nicht den Straßennamen so eintragen, wie ich es gewohnt bin?

Genau wie in einem guten, alten Telefonbuch muss man eine bestimmte Schreibweise wählen, damit sich nur ein Haus an einem bestimmten Fleck befindet. Sonst entstehen früher oder später drei verschiedene Häuser mit Adressen "Turmstraße 1", "Turmstr. 1" und "Turm Strasse 1".

Was mache ich mit einer mehrteiligen Hausnummer, wie z.B. "Hauptstraße 44-48"?

Versuchen Sie die Adresse so einzutragen, wie Sie sie kennen, und schauen Sie dann was Google Maps vorschlägt. Wenn es nicht sofort funktioniert, dann probieren Sie irgendeine Hausnummer aus diesem Intervall einzutragen (in diesem Fall also 44, 46 oder 48).

Warum kann ich die Adresse nicht direkt auf der Karte auswählen, indem ich auf ein bestimmtes Haus klicke?

Es ist nicht ganz einfach, genau auf das richtige Haus zu klicken. Des Weiteren stellt dies einen zusätzlichen Schutz dar, um Spam zu verhindern. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wenn meine Adresse mit meinem Eintrag veröffentlicht wird, kann man mich doch sofort identifizieren. Warum wird meine Privatsphäre nicht besser geschützt?

Es wird nicht gezeigt, wann Sie unter dieser Adresse gewohnt haben und ob Sie dort noch wohnen. Deswegen kann man nicht sagen, ob die Nachricht von einem früheren oder jetzigen Bewohner geschrieben wurde und auch nicht von welchem der früheren Bewohner. Wenn es ein Mehrfamilienhaus ist, ist es auch kaum möglich zu identifizieren, um wen es sich handelt. Wenn Sie allerdings seit 20 Jahren in einem Einfamilienhaus wohnen und Angst haben, dass Ihr Eintrag Konflikte auslöst, dann sehen Sie lieber vom Eintrag ab.